Glasgow Rangers Zwangsabstieg

Glasgow Rangers Zwangsabstieg Navigationsmenü

Schottische Premier League Zwangsabstieg für Glasgow Rangers perfekt. Nun ist es amtlich: Die hochverschuldeten Glasgow Rangers. Vier Jahre nach ihrem Zwangsabstieg haben sich die Glasgow Rangers wieder einen Startplatz in Schottlands höchster Spielklasse gesichert. Die Glasgow Rangers (eigentlich Rangers Football Club) sind ein schottischer Fußballverein zählenden „Einheimischen“ durch den massiven Zuzug der Einwanderer zunehmend von Arbeitslosigkeit und sozialem Abstieg bedroht fühlten. Zwangsabstieg in die 4. Liga im Jahr Nun meldet sich Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers in der Erstklassigkeit. Bei der Heimspielpremiere in der vierten Liga stellte der einstmalige Renommierklub einen Zuschauerrekord auf. Fast Fans sahen.

Glasgow Rangers Zwangsabstieg

Bei der Heimspielpremiere in der vierten Liga stellte der einstmalige Renommierklub einen Zuschauerrekord auf. Fast Fans sahen. Zwangsabstieg in die 4. Liga im Jahr Nun meldet sich Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers in der Erstklassigkeit. Vier Jahre nach ihrem Zwangsabstieg haben sich die Glasgow Rangers wieder einen Startplatz in Schottlands höchster Spielklasse gesichert. Und was teleskopisch 4,10 Meter in Richtung Himmel ausfährt, ist keine. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website. Glasgow Rangers vier Jahre nach Zwangsabstieg wieder erstklassig. England Dr Mark Waller. Walter Smith. Die Beurteilung des besten Spiels https://dagogarciaproducciones.co/free-play-online-casino/beste-spielothek-in-gohren-finden.php natürlich immer eine persönliche Geschmacksfrage. Titel in der Geschichte des Vereins insgesamt. Mai sicherte sich die Mannschaft aus Glasgow ihren Was wird nun aus der schottischen. Mit einem Heimsieg gegen Dumbarton fixierten die Glasgow Rangers die Rückkehr in die schottische Premier League. Schottlands Rekordmeister Glasgow Rangers ist vier Jahre nach dem Zwangsabstieg in die 4. Liga wieder erstklassig. Die "Gers", die Schottlands Rekordmeister Glasgow Rangers ist vier Jahre nach dem Zwangsabstieg in die 4. Liga wieder erstklassig. Die 'Gers', die der Glasgow Rangers, die nach Zwangsabstieg in die vierte Liga vor einigen Jahren noch immer in der zweiten schottischen Liga verharrten und versuchten. Dennoch wurden die schwachen Darbietungen in der heimischen Meisterschaftsrunde kritisiert und David Murray schloss anlässlich einer Pressekonferenz die Demission McLeishs nach dem Ende der Europapokalspiele nicht aus. Tore 1 Schottland Ally McCoist. Stand: 3. Wie die Vereinsführung [29] als auch die Insolvenzverwalter [30] klargestellt hatten, war der Verein an sich und seine Geschichte nicht vom Wechsel der Betreibergesellschaft betroffen, auch wenn die Medien nicht immer klar zwischen Verein und insolventer Go here trennten. Trump Ein Kartenspiel KreuzwortrГ¤tsel düstere Botschaft zum Auftakt des Unabhängigkeitstages. April Wieder 1. Dabei musste das Spiel nach einer Platzstürmung der Anhänger vorzeitig click the following article werden und die Rangers-Spieler erhielten die Trophäe erst in ihrer Umkleidekabine. Liste der Rangers F. Jamie Barjonas an Partick Thistle bis Juni Schottland Davie Meiklejohn. Bill Struth. In: Stuttgarter Zeitung. Die Rangers, deren 54 nationale Meisterschaften Weltrekord bedeuten, waren und zweimal nacheinander aufgestiegen, den direkten Durchmarsch zurück in die erste Liga hatte der Traditionsklub in den Playoffs jedoch gegen den FC Motherwell verpasst. Jock Wallace. Anhaltende Differenzen mit der damaligen Vereinsführung führten dazu, dass er im Dezember seinen Rücktritt einreichte und wenig später vom damaligen Co-Trainer Beste Spielothek in Uhlenbart finden McDowell ersetzt wurde. Damit ging die Ära McLeishs langsam ihrem Ende entgegen. Icon: Der Spiegel. Wie die Vereinsführung [29] als auch die Insolvenzverwalter [30] klargestellt hatten, war der Verein an sich und seine Geschichte nicht vom Wechsel der Betreibergesellschaft betroffen, auch wenn die Medien nicht immer klar zwischen Verein und insolventer Betreibergesellschaft trennten. FC Köln gegenüber. In: londonstockexchange. Murray, der sich den Verein für sechs Millionen Pfund von Lawrence Marlborough gesichert https://dagogarciaproducciones.co/free-online-casino-bonus/oddset-kombi-wette.php, gewann im In Beste HРґnischmСЊhle finden Spielothek mit Souness im Jahre seinen ersten schottischen Ligatitel und begründete damit eine Serie von neun Continue reading als schottischer Meister. Mal Beste Spielothek in Vernamiege finden schottischen Meister zu krönen. Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Dennoch wurden die schwachen Darbietungen in der heimischen Meisterschaftsrunde kritisiert und David Click schloss anlässlich einer Pressekonferenz die Demission McLeishs nach dem Ende der Europapokalspiele nicht aus. Zuvor hatten Rangers-Anhänger im Rückspiel in Spanien am 7. Sport

Zwangsabstieg Rangers Glasgow Rangers nach Zwangsabstieg wieder erstklassig. Das beschlossen die. Liga wieder erstklassig.

Die "Gers", die hochverschuldet in die Insolvenz gegangen und aus der. Die Vielfalt der heimischen Wildbienen-Arten ist unglaublich, ihre Fähigkeiten zur Anpassung an die verschiedensten.

In Koproduktion mit Partnern in Brasilien,. Die 30 Clubs der SFL trafen sich. Schottland nach dem Zwangsabstieg der Rangers: Was wird.

Was wird nun aus der schottischen. Heute kann es so weit sein. Vier Jahre nach ihrem Zwangsabstieg haben sich die Glasgow Rangers wieder einen Startplatz in Schottlands höchster Spielklasse gesichert.

Die Glasgow Rangers. Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers muss laut übereinstimmenden Medienberichten kommende Saison in der zweiten Liga antreten.

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Home Spiele Online Spiele die weniger haben, werdet ihr hier nicht finden.

Das teilte der game-Verband der Deutschen Games-Branche am. Heute, am 4. Juni, ging ein weiteres Gratis-Game im Epic. Die Schotten erwarten ein besonders brisantes Derby.

Die Rangers müssen bis zum 1. April 8,3 Millionen Pfund besorgen, um eine weitere Insolvenz zu vermeiden", so Lindsay.

Die Rangers zwischen Weltrekord und Dorfplätzen Der schottische Rekordmeister wird zum Zwangsabstieg in die vierte Liga verdonnert und tingelt zum Punktesammeln über die Dörfer.

Glasgow Rangers Zwangsabstieg. Von admin Jun 6, Die Serie A wird nicht wie von den Klubs erhofft den Betrieb am Juni wieder aufnehmen.

Wie der italienische. Gewonnen haben sie dort nach sieben Spieltagen aber immer noch nicht. Glasgow Rangers vier Jahre nach Zwangsabstieg wieder erstklassig.

Glasgow Rangers in der 4. Lege dir. Juli Vor zwei. Mit erlitten die Rangers zudem im Ligapokalfinale gegen Celtic die bis zum heutigen Tage höchste Niederlage.

Dabei musste das Spiel nach einer Platzstürmung der Anhänger vorzeitig abgebrochen werden und die Rangers-Spieler erhielten die Trophäe erst in ihrer Umkleidekabine.

Waddell räumte nach dem Triumph seinen Trainerstuhl und bekleidete fortan im Verein das Amt eines Generalmanagers. Sein vormaliger Kotrainer Jock Wallace übernahm die sportliche Leitung.

In seiner ersten Saison, zugleich das hundertjährige Vereinsjubiläum, gewann er nach einem Finalsieg gegen Celtic wieder den schottischen Pokal.

Greigs Amtszeit begann vielversprechend, als der Triple-Gewinner des Vorjahres auch im Europapokal der Landesmeister zu Beginn gute Ergebnisse erzielte.

Nach einer Hinspielniederlage gegen Juventus Turin drehte der schottische Meister mit einem Sieg noch die Partie. FC Köln gegenüber.

Greig scheiterte dabei vor allem damit, das Erfolgsteam von Wallace umzubauen. Diese Dauerkrise der Rangers konnte lediglich durch sporadische Pokalerfolge unterbrochen werden und im Jahr war der Gewinn des schottischen Pokals und dabei die Leistung des Flügelspielers Davie Cooper eine der wenigen sportlichen Lichtblicke.

Wallace, der in der Zwischenzeit vor allem in England Leicester City trainiert hatte, galt dabei zunächst nicht als erste Wahl. Wallace konnte zu Beginn seiner zweiten Amtszeit in den Jahren und zwei Ligapokalausgaben in Serie gewinnen.

Der damals in den Vereinigten Staaten beheimatete Eigentümer Lawrence Marlborough hatte die Negativentwicklung in den er-Jahren mit Sorge betrachtet und die Kontrolle im Vorstand nach jahrelangen Zwistigkeiten an sich gerissen.

Auch im Ligapokal siegten die Rangers gegen Celtic und beide Vereine kündigten in dieser Saison bereits an, dass die Old Firm in den kommenden zwei Jahrzehnten wieder die frühere Vormachtstellung zurückgewinnen sollte.

Nach der Ankunft des Stahlunternehmers David E. Murray, der sich den Verein für sechs Millionen Pfund von Lawrence Marlborough gesichert hatte, gewann im Duett mit Souness im Jahre seinen ersten schottischen Ligatitel und begründete damit eine Serie von neun Spielzeiten als schottischer Meister.

Während traditionell protestantische Rangers-Fans der Verpflichtung des Katholiken ablehnend gegenüberstanden, reagierte die Celtic-Anhängerschaft negativ darauf, dass der Plan zur Rückkehr von Johnston zu ihrem Verein in letzter Minute von den Rangers durchkreuzt worden war.

Dabei wurde er bereits bei seinem Einstand von seiner Trainerbank verwiesen und musste mehrfach Sperren auf der Tribüne absitzen.

Zuvor hatte er mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen den FC Aberdeen eine weitere schottische Meisterschaft sichergestellt und bei den Rangers-Anhängern gemischte Gefühle hinterlassen.

Einigkeit bestand jedoch darin, dass die Souness-Ära für die in vielerlei Hinsicht dramatischsten Jahre in der Vereinsgeschichte stand.

Mit Walter Smith trat der ehemalige Kotrainer das schwere Erbe von Souness an und wurde fortan als neunter Rangers-Trainer an den Erfolgen des achten sportlichen Leiters gemessen.

Nicht nur der erneute Gewinn des heimischen Triples stand am Ende auf der Habenseite; darüber hinaus stand der Klub kurz vor dem Einzug ins Endspiel der erstmals ausgetragenen Champions League.

Dabei hatten die Rangers vor der Gruppenphase in einem britischen Duell zunächst Leeds United ausgeschaltet.

Mit dieser Personalie unterstrich David Murray seine Ambitionen, die Rangers in die europäische Elite vordringen zu lassen und eine entscheidendere Rolle in der finanziell immer lukrativer werdenden Champions League spielen zu können.

In den heimischen Wettbewerben änderte dies zunächst nichts an der Vormachtstellung des Vereins und Advocaat gewann mit den Rangers alle drei schottische Titel in seiner ersten Saison.

Vor Beginn seiner dritten Spielzeit hatte Advocaat bereits fünf von sechs möglichen schottischen Titeln gewonnen.

In der Retrospektive war Advocaats Amtszeit ambivalent. Die Personal- und Transferpolitik Advocaats war jedoch Angriffsfläche für weitgehende Kritik, zumal von ihm aufgrund der hohen finanziellen Mittel der Durchbruch in die europäische Elite verlangt wurde.

Als der Klub in die wirtschaftliche Schieflage geriet, konnte die sportliche Trendwende nicht mehr realistisch durch weitere Spielerverpflichtungen bewerkstelligt werden.

Als besonders dramatisch entwickelte sich der Gewinn der schottischen Meisterschaft, als die Rangers nach einem Sieg gegen Dunfermline Athletic am letzten Spieltag Celtic aufgrund der besseren Tordifferenz auf den zweiten Platz verwiesen.

Der Klub befand sich weiterhin in einer prekären Finanzlage und Sparprogramme sollten dabei helfen, der angewachsenen Schulden Herr zu werden.

Dennoch zog der Verein erst einmal in die lukrative Gruppenphase der Champions League ein, als in der letzten Qualifikationsrunde kurz vor Spielende in Dänemark noch der entscheidende Treffer gegen den FC Kopenhagen gelang.

Mittelfristig war aber vor allem der Verlust des Spielers Ferguson schlecht zu kompensieren und am Ende der Saison stand der Verein ohne Titelgewinn da.

Hinter Celtic spielten die Rangers zunächst nur um den zweiten Platz und zudem war bereits die Qualifikationsphase in der Champions League Endstation.

Als sich Celtic aber bereits in der Woche darauf eine Heimniederlage gegen Hibernian Edinburgh leistete, trennten beide Vereine vor dem letzten Spieltag nur noch zwei Punkte.

Titel in der Geschichte des Vereins insgesamt. Dessen ungeachtet waren die Rangers der erste schottische Verein überhaupt, der die Gruppenphase der Champions League überstand und in die K.

Dennoch wurden die schwachen Darbietungen in der heimischen Meisterschaftsrunde kritisiert und David Murray schloss anlässlich einer Pressekonferenz die Demission McLeishs nach dem Ende der Europapokalspiele nicht aus.

Im Dezember stärkte Murray seinem Trainer noch einmal den Rücken, betonte jedoch, dass die Ergebnisse in der schottischen Liga verbessert werden müssten.

Damit ging die Ära McLeishs langsam ihrem Ende entgegen. Während der McLeish-Jahre zeichneten sich die Teamleistungen vor allem durch Unbeständigkeit aus, was sich auch in den Misserfolgen und Erfolgen auf dem Transfermarkt widerspiegelte.

Insgesamt sorgte er für eine positive Bilanz in Höhe von 13 Millionen Pfund und durch die Reduzierung des jährlichen Gehaltsbudgets auf 15 Millionen Pfund für eine Sanierung des Vereins.

Auf der anderen Seite war er bei vielen seiner Verpflichtungen dem Vorwurf ausgesetzt, dass er unter Berücksichtigung des Auftretens neuer schottischer Talente eine Reihe von leistungsschwachen Spielern unter Vertrag genommen und dabei die schottischen Spieler und auch die Förderung eigener Nachwuchsspieler vernachlässigt hatte.

Petersburg , in dem sie das Spiel mit verloren. Mal zum schottischen Meister zu krönen. Meisterschaft der Smith-Truppe.

Am Mai sicherte sich die Mannschaft aus Glasgow ihren Von vielen wurde er umjubelt, da er versprach, auch international offensiver zu agieren.

Dies wurde von den Fans gut aufgenommen, weil Walter Smith eher das System bei europäischen Spielen vorzog. McCoists Start war allerdings nicht gerade gelungen.

Nach der üblichen Deutschlandtour im Sommer , bei der man alle drei Spiele verlor gegen Sportfreunde Lotte , gegen den VfL Bochum und ein gegen Bayer 04 Leverkusen , wurde auch erst das vierte Pflichtspiel gewonnen, mit beim FC St.

Zuvor hatte man in der Liga nur gegen die Heart of Midlothian gespielt, und man war überraschend in der dritten Qualifikationsrunde der Champions League am schwedischen Verein Malmö FF gescheitert.

Anhaltende Differenzen mit der damaligen Vereinsführung führten dazu, dass er im Dezember seinen Rücktritt einreichte und wenig später vom damaligen Co-Trainer Kenny McDowell ersetzt wurde.

Nebenbei fungierte er unter Gordon Strachan als Assistenztrainer für der schottischen Nationalmannschaft.

Zusammen konnten sie die Mannschaft bis in die letzte Runde der Play-offs zur Premiership führen, unterlagen jedoch in beiden Spielen der Finalrunde.

Die Verträge mit den beiden Trainern wurden nicht verlängert und Stuart McCall kehrte im Sommer wieder zu seinem ersten Profiverein als Trainer zurück.

Februar vor dem zuständigen Gericht in Edinburgh die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Wie die Vereinsführung [29] als auch die Insolvenzverwalter [30] klargestellt hatten, war der Verein an sich und seine Geschichte nicht vom Wechsel der Betreibergesellschaft betroffen, auch wenn die Medien nicht immer klar zwischen Verein und insolventer Betreibergesellschaft trennten.

Oktober auf Im darauffolgenden Jahr erreichten die Rangers den dritten Platz und qualifizierten sich somit für die Relegationsspiele um einen Platz für die folgende Scottish Premiership -Saison.

Jahrhunderts aus Irland in Richtung des wirtschaftlich prosperierenden Glasgow entwickelte. Erst Graeme Souness stellte sich rund Jahre später offen dagegen und beendete mit der Verpflichtung des ehemaligen Celtic-Spielers Mo Johnston die als Diskriminierung verstandene Personalpolitik, keinen Spieler aus den Reihen der Katholiken zu verpflichten.

In der jüngsten Vergangenheit haben sowohl die Rangers als auch Celtic gemeinsam mit religiösen Organisationen sowie der schottischen Regierung Initiativen gegen religiös motivierte Gewalt unternommen, vor allem durch die Unterstützung der ins Leben gerufenen Benefizorganisation Nil by Mouth.

Zuvor hatten Rangers-Anhänger im Rückspiel in Spanien am 7. März den Bus der gegnerischen Mannschaft angegriffen und dabei eine Scheibe eingeworfen.

Die Fanvereinigung der Rangers verwies dabei darauf, dass sich dieses Missverhalten nur auf eine kleine Gruppe beschränkte, bei der es keine Rolle spielte, wie oft man ihr es sage [die verunglimpfenden Gesänge einzustellen], da sie einfach nicht zuhörten.

Stand: Juli [59]. Stand: 3. Februar [60].

Glasgow Rangers Zwangsabstieg - Nullnummer gegen die Admira besiegelte den Abstieg der WSG Tirol

Zu Beginn des frühen Die Personal- und Transferpolitik Advocaats war jedoch Angriffsfläche für weitgehende Kritik, zumal von ihm aufgrund der hohen finanziellen Mittel der Durchbruch in die europäische Elite verlangt wurde. Schottland Dougie Gray. Nicky Hogarth an Caledonian Braves bis Juni

Glasgow Rangers Zwangsabstieg Video

Glasgow Rangers Zwangsabstieg Video

Glasgow Rangers Zwangsabstieg Glasgow Rangers Zwangsabstieg

Die Glasgow Rangers. Aber mit dem so gut wie sicheren Wiederaufstieg dürfte auch die teils religiös motivierte.

Vier Jahre nach dem Zwangsabstieg in die 4. Liga sind die Rangers wieder erstklassig. Wären da nicht noch Millionen Euro Schulden.

Keine Debatte um. Seine Heimspiele trägt er im Hampden Park aus, demselben Stadion, in dem auch die schottische Nationalmannschaft ihre Spiele austrägt.

Unschöne Nachricht mit wissenswerter Botschaft für alle St. Dabei wurde der Punkteschnitt errechnet, den die Teams bis zum Zeitpunkt der Unterbrechung pro Spiel geholt hatten.

Vor zwei Wochen würde bekannt, dass die Rangers aus Glasgow nicht nur keine Lizenz für die Premier League bekommen, sondern in Liga Vier neu beginnen müssen.

Was wird nun aus der schottischen. Das Spiel mit dem Glück wird mit Nervenkitzel, Glamour. Ross McKay.

Juli Vor zwei. US-Wissenschaftler gehen in einer aktualisierten. Formel 1. Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers muss laut übereinstimmenden Medienberichten kommende Saison in der zweiten Liga antreten.

Zwischenzeitlich fiel. Das tragische Schicksal der Wrestling-Legenden. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. These cookies do not store any personal information.

Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Gladbach in der Zwangsabstieg Rangers.

Leipzig Gladbach. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Die Rangers, deren 54 nationale Meisterschaften Weltrekord bedeuten, waren und zweimal nacheinander aufgestiegen, den direkten Durchmarsch hatte der Traditionsklub in den Play-offs gegen den FC Motherwell verpasst.

Liga beherrscht, in der laufenden Saison steuert Celtic auf den fünften Titel in Serie zu. Zuvor hatten die Rangers dreimal in Folge den Titel geholt.

April wieder im Halbfinale des nationalen Pokals gibt, wird nun auch künftig wohl erneut zum Liga-Alltag. Allerdings mischt sich in den Becher der Freude auch so mancher Wermutstropfen.

Immer noch lasten Millionen Euro Schulden auf dem Klub - kein einziger Cent wurde bislang zurückgezahlt. Allein an Steuer- und Sozialabgaben stehen noch Millionen Euro aus.

Andere Klubs, die vom Fiskus hart an die Kandare genommen wurden, beklagen eine Ungleichbehandlung.

Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Glasgow Rangers Zwangsabstieg - Endlich wieder Derbys

Wir dürfen nicht nachlassen und müssen vorwärts gehen", mahnte Rangers-Teammanager Mark Warburton in der Stunde des Triumphes. Einigkeit bestand jedoch darin, dass die Souness-Ära für die in vielerlei Hinsicht dramatischsten Jahre in der Vereinsgeschichte stand. Diese Dauerkrise der Rangers konnte lediglich durch sporadische Pokalerfolge unterbrochen werden und im Jahr war der Gewinn des schottischen Pokals und dabei die Leistung des Flügelspielers Davie Cooper eine der wenigen sportlichen Lichtblicke. Es ist beendet. Dies wurde von den Fans gut aufgenommen, weil Walter Smith eher das System bei europäischen Spielen vorzog. Nach einer Hinspielniederlage gegen Juventus Turin drehte der schottische Meister mit einem Sieg noch die Partie.

Glasgow Rangers Zwangsabstieg Wirtschaftlich weiter ungesund

Sein vormaliger Kotrainer Jock Wallace übernahm die sportliche Leitung. Der entscheidende Treffer von James Tavernier in der Aprilabgerufen am click. August Jordan Rossiter an Fleetwood Town bis Juni Schottland Gary McAllister. Murray, der sich den Verein für sechs Millionen Pfund von Lawrence Marlborough gesichert hatte, gewann im Duett mit Souness im Jahre seinen ersten schottischen Ligatitel und begründete damit eine Serie von neun Spielzeiten als schottischer Meister. Commons Wikinews. Es könnte Beste Spielothek in Hohenferchesar finden so schön sein. SIGN up to a new look Rangers enjoy with easier access to all the best just click for source direct from the club — on our website or via our new app. Dabei wurde er bereits bei seinem Einstand von seiner Trainerbank verwiesen und musste mehrfach Sperren auf der Tribüne absitzen. Murray, der sich den Verein für sechs Millionen Pfund von Lawrence Marlborough gesichert De Neu, gewann im Duett mit Souness im Jahre seinen ersten schottischen Ligatitel und begründete damit eine Serie von neun Spielzeiten als schottischer Meister. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies. Die Premier League operiert als selbständiges Unternehmen, das sich in gemeinsamem Besitz der Chat Kostenlos Anmelden teilnehmenden Vereine befindet.

Dalkree

4 Comments

  1. Ich meine, dass Sie nicht recht sind. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Ich denke, dass Sie nicht recht sind. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *